NWO in Zeitnot…?

Assimilation der Nationen

Die Regierungen Europas, allen voran die Regierung der BRD, arbeiten verbissen an der Umsetzung der Europäischen Union. Vorwiegend ohne Befragung und Zustimmung der Völker, vor allem aber scheinbar (?) ohne Kentnisse der Sachlagen und der Folgen, werden von Politikern die Demokratischen Lebensgrundlagen zerstört und einer globalstrategischen Neuen-Welt-Ordnung (NWO) geopfert. Es scheint, als würden den Drahtziehern die Zeit davon laufen, denn sie peitschen die Zerstörung unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung gegen jede Rechtsstaatlichen Grundsätze durch. Je deutlicher die Ablehnung der Menschen zu dieser EU, desto bestimmter die Entscheidungen der Regierungen! Dieser Wahnsinn hat Methode!
Besonders die „BRD“ beeilt sich in die EU aufzugehen, um damit ihr Legitimations-Debakel nach 1990 aufzulösen, sowie den Interessen bestimmter Machtgruppen zu genügen…

Neue brisante Informationen legen den Verdacht nahe, dass Teile der Politik, sowie der öffentlich-rechtlichen Medien von messianisch unterwanderten oder symbiotisch mit ihnen kooperierenden Geheimdiensten Amerikas und Israels gesteuert werden. …

Deren Interessen stehen hinter einer Europäischen Union, die die Bibel-Prophetie vom Untergang der Nationen und Reiche in die Tat umsetzen wird. Welchen Einfluss diese Gruppierungen auf Politik und Wirtschaft haben, kann man nach G8-Gipfel und ähnlichem ahnen. Die „Neue Welt-Ordnung“ muss in deren Interesse in kurzer Zeit umgesetzt werden, denn der biblische Zeitplan ist nun eng gefasst…
Es ist anscheinend nicht mehr viel Zeit für die Nationen Europas, dann schlagen die EU-Gitter-Türen um uns zu… Gegen spätes aufwachen und Widerstand der Europäer gibt es schon Gesetze. Bei Aufstand und Unruhen EU-Truppen und Schießbefehl!

:peter (2010)

Es gelten die AGB/GO